person

D1 Vize-Westfalenmeister 2018

Als zweiter der Bezirksliga – Staffel 3 qualifizierte sich die D 1 unter Trainer Andreas Koerdt und Volker Nellius für die Westfalenmeisterschaft am 16.06.2018 in Delbrück.

Insgesamt nahmen die jeweils ersten beiden Mannschaften der fünf Bezirksliga-Staffeln teil. Unsere D 1 kam dabei zu einem verdienten zweiten Platz und darf sich nun Vize-Westfalenmeister nennen.

In den jeweils 20 min. pro Spiel konnte die durch mehrere Verletzte gebeutelte Mannschaft spielerisch und taktisch sehr überzeugen.

Die Vorrunden-Ergebnisse:

SVW Soest – FC Iserlohn 0:0

Hombrucher SV – SVW Soest 0:0

SVW Soest – SV Rödinghausen 1:1

SCP Münster – SVW Soest 0:1

Im Halbfinale traf die Mannschaft auf einen alten Bekannten; hier wurde die Hammer SpVg (in der Bezirksliga Staffel 3 noch erster vor SVW Soest) verdient mit 1:0 bezwungen.

Endspielgegner war die SG Wattenscheid 09, die deren Halbfinale gegen die Hombrucher SV gewann. Man sah beiden Mannschaften an, dass die zuvor bereits gespielten fünf Spiele ihren Tribut zollten. Hier hatte die SG Wattenscheid 09 ein leichtes Übergewicht und gewann 1:0.

Dennoch waren Spieler, Trainer, Eltern und Zuschauer (u.a. der 4. Vorsitzende des SVW, B-Jugend-und Stützpunkttrainer der D 1 Ralf Butterweck, A-Jugend-Trainer Ibo Mbaye sowie Wilko Köpper, ehemaliger Trainer) hochzufrieden mit dem Abschneiden der Mannschaft.

In der Saison nahm die D 1 an zahlreichen regionalen und internationalen Turnieren teil und ging dabei mehrfach als Turniersieger vom Platz. Die Westfalen-Meisterschaft krönte letztlich die tolle Saison. Ein gelungenes Beisammensein der Spieler, Eltern und Trainer am gleichen Abend am Jahnstadion rundete den fast perfekten Tag und eine tolle Saison ab."

D1 SVW Soest holt 1. Platz in Nottuln und 3. Platz in Hüsten

Die D-Junioren von SV Westfalia Soest überzeugten an diesem Wochenende auf ganzer Linie.
 
Während eine Hälfte der Mannschaft mit dem Trainer Andreas Koerdt in Nottuln spielte, nahm die andere Hälfte der Mannschaft mit dem Co-Trainer Volker Nellius in Hüsten an einem Hallenturnier teil.
Obwohl beide Mannschaften mit nur zwei Auswechselspielern antraten, gelang in Nottuln nach Neunmeterschießen der Turniersieg und in Hüsten wurde der 3.Platz erreicht.
 
Die Soester Youngster in Nottuln starteten mit einer 1:2 Niederlage gegen SG Wattenscheid 09 ins Turnier. Danach folgte ein 4:0 gegen TuS Hordel, ein 7:0 gegen die Ibbenbürener  Spielvereinigung, ein 5:0 gegen GW Nottuln und eine 0:1 gegen FC Iserlohn. Als Gruppenzweiter traf die Mannschaft von Andreas Koerdt im Halbfinale auf TSV Marl Hüls. Dabei siegten die Soester mit 2:0. Im Finale trafen die heimischen Kicker abermals auf SG Wattenscheid 09. Nach einem spannenden Endspiel, das 1:1 endete, mußte ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Dieses entschieden die nervenstarken Soester nicht zuletzt dank toller Paraden von Torwart Julian für sich. Ben zeichnete sich in diesem Turnier als Torschützenkönig aus und Lennart erhielt den Pokal als bester Spieler des Turniers.
 
In Hüsten wurde souverän der Gruppensieg erreicht. Nach einem 5:0 gegen JSG Müschede/Herdringen 2 folgte ein 4:0 gegen VFL Platte-Heide. Auch der TuS Bruchhausen wurde mit 5:0 geschlagen. Im Halbfinale gegen Hüsten 09 musste der SVW nach einem hart umkämpften 1:1 ins Neunmeterschießen. Hier unterlagen sie unglücklich mit 3:4. Im Spiel um Platz 3 gegen SSV Meschede 1 waren die Soester wieder überlegen und siegten mit 4:0
 
Mannschaftsfoto:
Obere Reihe von links nach rechts: Trainer Andreas Koerdt, Jonah, Lennart, Moritz, Leon
Untere Reihe von links nach rechts: Alessandro, Julian, Ben