person

Riesenerfolg beim hochkarätig besetzten C-Jugendturnier in Oelde

Beim mit 2 Westfalenligisten, 5 Landesligisten, 2 Bezirksligisten und dem Ausrichter SV Oelde ausgetragenen C-Jugendturnier drang der heimische SVW Soest unerwartet bis ins Finale vor.
 
Dieses verlor man zwar in einem temporeichen und ausgeglichenen Spiel  kurz vor Schluss mit 0-1 gegen die SpVg  Beckum, doch der heimische Bezirksligist hinterließ einen nachhaltigen Eindruck. In der Vorrunde gab es mit dem 3-1 gegen die Hammer SpVg, dem 4-3 gegen die SpVg Beckum, dem 6-1 gegen RW Ahlen und dem 4-1 gegen SVE Jerxen-Orbke vier Siege die den doch etwas überraschenden Gruppensieg bedeuteten.
 
Im Halbfinale wartete dann der Westfalenligist SC Wiedenbrück. Die 1-0 Führung des SVW hielt bis 13 Sekunden vor Spielschluß doch dann erzielte der aufgerückte Torwart des Westfalenligisten mit einem fulminanten Weitschuss in den Winkel den 1-1 Ausgleich. Im anschließenden 9 m Schießen  bezwang der SVW Soest auch Dank seines hervorragenden Torwarts Thore Hahne mit 3-2.

Das letzte Spiel des Abends sah dann die zwei verdienten Endspielteilnehmer in einem rasanten und an Spannung kaum zu überbietenen Finale.
Dieser Erfolg sollte Mut machen um die künftigen schweren Aufgaben in der Bezirksliga zu bestehen und dem großen Favoriten Delbrück solange wie möglich Paroli zu bieten.