person

Talenttage des Bundesligisten SC Paderborn 07 und SV Westfalia Soest für Nachwuchskicker in der Region

Presseerklärung:
 
Talenttage des Bundesligisten SC Paderborn 07 und SV Westfalia Soest für Nachwuchskicker in der Region  
 
Vor knapp einem Jahr trafen sich die Verantwortlichen des SC Paderborn 07 und des SV Westfalia Soest im Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten, um eine über mehrere Jahre geplante Kooperation anzustreben.  
Nach weiteren Gesprächen und klaren Zielsetzungen wurde diese Kooperation schon seit einem Jahr mit ordentlich Leben gefüllt. Beispielsweise sind hier folgende gemeinsame Aktivitäten zu nennen: Trainerschulung im TNLT des SCP07 für die Trainer von SV Westfalia Soest, Teilnahme am Lehde Cup der U12 und U13 Teams des SCP07 usw. Mit einem ersten Talenttag wird nun der nächste Schritt der Kooperation der beiden Vereine eingeleitet.
 
Dazu laden die Jugendabteilungen beider Vereine für den 29. März 2020 zu zwei Sichtungstrainingseinheiten im Soester Jahnstadion ein. 
 
Das Training wird von Nachwuchstrainern des Bundesligisten SC Paderborn 07 begleitet, darüber hinaus unterstützen langjährige, erfahrende Trainer der Soester die Aktion. 
Die Einladung zu den Sichtungstrainings richtet sich an alle fußballbegeisterten Jungs der Jahrgänge von 2008 - 2011. „Dieser Talenttag ist einzigartig im Kreis Soest und in der Region. Dieser wird in den Trainingsalltag der Mannschaften integriert und richtet sich an alle Spieler, die Lust auf Leistungsfußball haben und mehr aus ihrem Talent machen wollen”, sagt SVW-Jugendleiter Christian Gommlich. 
 
Auch Christoph Müller, Leiter NLZ des SC Paderborn 07 freut sich über den anstehenden Talenttag in Soest. „Mit dem Talenttag auf dem Gelände in Soest gehen wir nun den nächsten Schritt in unserer Kooperation und bieten den fußballbegeisterten Kindern der Region einen Tag voller Spaß und Fußball. Ein Dankeschön geht hier an unsere Partner aus Soest, die den organisatorischen Rahmen der Veranstaltung stellen.“  
 
Folgende Alterskassen und Uhrzeiten stehen zur Verfügung:
Jahrgänge: 2010 - 2011: von 10:00 - 12:00 Uhr und Jahrgänge 2008 - 2009 in der Zeit von 13:00 - 15:00 Uhr.
 
Eine Anmeldung auf der Internetseite des SC Paderborn 07 ist vorab nötig, um den Trainern eine optimale Trainingsvorbereitung ermöglichen zu können.
Informationen zu Trainingszeiten und das Anmeldeformular für die Talenttage sowie einen Vordruck für die Probetrainingsbescheinigung des Heimatvereins werden auf der Homepage (https://www.scp07.de/Teams/Leistungszentrum/#952-Sport) zur Verfügung gestellt.
 
Das Anmeldeformular kann auch unter https://www.svw-soest.de/formulare oder direkt hier geladen werden.
 
Presseinformationen
Ingo Schaffranka                                               
Seeuferstr. 13
59519 Möhnesee
Vorstand SVW Soest
 
SC Paderborn 07
Robin Trost 
Büro TNLZ: Lise-Meitner Str. 12
33106 Paderborn

SC Paderborn zu Gast beim SV Westfalia Soest

Im Rahmen der Vereinskooperation mit dem SC Paderborn 07 hatte am Donnerstagabend der SV Westfalia Soest besuch vom SCP U21 - Torwarttrainer Milos Mandic.
 
SVW-Jugendtorwarttrainer Michael Winzer ging bei den drei Einheiten in die zweite Reihe und begleitete das von Mandic geführte Torwarttraining. Alle elf anwesenden SVW-Jugendtorhüter zogen bei den Einheiten voll mit und natürlich durfte neben einer sauber ausgeführten Übungen auch der Spaß nicht fehlen. Jede Trainingsgruppe bekam nach ihrer Einheit ein persönliches Feedback von Mandic, was sehr begrüßt wurde. Der Traineraustausch ist ein wichtiger Bestandteil der Vereinskooperation, die seit diesem Jahr aktiv von beiden Vereinen mit Leben gefüllt wird.
 
Für das im Januar geplante Soester Hallenturnier LEHDE-Cup haben auch bereits Mannschaften des SC Paderborn 07 zugesagt.

SV Westfalia Soest kooperiert mit SC Paderborn 07

Die Jugendabteilung des SV Westfalia Soest e.V. wird ab der kommenden Saison mit dem Zweitligaaufsteiger SC Paderborn 07 e.V. kooperieren.

Nach zwei intensiven Gesprächsrunden in den letzten Wochen haben die beiden Vereine eine Kooperation im Jugendbereich vereinbart. Dies wurde am Mittwochabend beschlossen.
Die Zusammenarbeit der beiden Vereine soll auf verschiedenen Ebenen stattfinden. Einerseits sollen die Leistungsmannschaften des Soester Vereins gegen entsprechende Mannschaften des Zweitligisten spielen.
Dies ist für die Spieler des SV Westfalia Soest nicht nur eine tolle sportliche Herausforderung, sondern auch die Möglichkeit, sich bei einem Profiverein zu präsentieren.
Der SC Paderborn ist in diesem Zusammenhang natürlich an den sehr talentierten Spielern interessiert, um diese eventuell in ihren Leistungsmannschaften weiter zu entwickeln.
Außerdem ist diskutiert worden, dass der Zweitligist mit einer Mannschaft am „Lehde-Cup“ teilnimmt, der im Januar 2019 stattfinden wird.
Neben dieser Mannschafts- und Spielerebene soll aber auch im Trainerbereich eine Zusammenarbeit stattfinden, die z. B. eine Hospitation einer Trainingseinheit im Nachwuchsleistungszentrum in Paderborn mit anschließender Analyse beinhalten soll.
Der SV Westfalia Soest sieht dies als eine sehr gute Gelegenheit an, um den eigenen Trainern einerseits einen Einblick in die Arbeitsweise einer Profiabteilung zu ermöglichen und ihnen andererseits neue Impulse in der Trainingstätigkeit zu geben.
In diesem Zusammenhang kann auch eine Besichtigung des Nachwuchsleistungszentrums erfolgen.
Schließlich ist auch noch vereinbart worden, dass die Jugendabteilung des SV Westfalia Soest zu Heimspielen des SC Paderborn07 reisen wird, um interessierten Kindern und Jugendlichen den Besuch eines Zweitligaspieles zu ermöglichen.
Insgesamt ist diese Kooperation eine weiterer Baustein, um die Entwicklung der Jugendabteilung des SV Westfalia Soest und damit auch des Gesamtvereines weiter voran zu bringen.