U14 des SVW siegt 4:1 im Bezirkspokal

Im Rahmen des diesjährigen Bezirkspokals besiegte die U14 des SVW Soest die FSV Wünneberg-Leiberg verdient mit 4:1(2.1).
 
Schon nach zwei Minuten erzielten die Soester nach schönem Spielzug das frühe 1:0. Danach plätscherte das Spiel bei sehr warmen Temperaturen auf einem schlechten Rasenplatz im Soester Jahnstadion dahin.
Nach einem der wenigen Gegenangriffe des Gastes stand es nach einem Abwehrfehler plötzlich 1:1, was die Soester Jungs wieder wach machte.
Kurz vor der Pause setzte der Soester Flügelspieler sich links bis zur Grundlinie durch und fand einen Abnehmer im Zentrum der zum verdienten 2.1 Pausenstand einnetzte.
 
Nach der Pause dann hatte Soest weiterhin mehr Ballbesitz und drängte den Gast immer wieder in die eigene Hälfte, so dass zwangsläufig zwei weitere Soester Treffer zum 4:1 Heimsieg erzielt werden konnten.
Die Soester Trainer Hötte und Hahne zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden, zumal es für die Soester Nachwuchsfussballer der fünfte Sieg im sechsten Pokalspiel war, was die Festigung des zweiten Tabellenplatzes bedeutete.
 
Im letzten Spiel vor der Sommerpause wartet jetzt noch der U14 Nachwuchs aus Wiedenbrück auf die Mannschaft.

U14 des SVW mit Auswärtssieg im Bezirkspokal

Nach der Niederlage im Spitzenspiel des Bezirkspokals gegen die Hammer SpVg setzte die junge Soester Mannschaft (zwei U13 Spieler im Team) gestern Abend mit einem verdienten Auswärtssieg bei der DJK Mastbruch ihre Erfolgsserie fort und behauptete den zweiten Tabellenplatz.
 
Nach schlechter Anfahrt lag die Mannschaft schon nach 3 Minuten nach einem Doppelschlag der körperlich robusten Gastgeber im Hintertreffen. Doch die spielstarken Soester Jungs gaben die passende Antwort und gingen Mitte der ersten Halbzeit verdient mit 3:2 in Front. Mastbruch reagierte mit wütenden Gegenangriffen und schaffte es zur Halbzeit wieder mit 4:3 in Front zu gehen. Nach der Halbzeit dann schafften es die Soester Jungs immer mehr ihre spielerische Überlegenheit auch in Tore umzumünzen, sodass Soest nach dem Ausgleich in der 40 Minute weitere spielerische Akzente setzte und mit einem verdienten Auswärtssieg von 7:4 die Heimreise nach Soest antreten konnte.
 
Selbst der Schiedsrichter zollte der starken spielerischen Leistung der Soester Jungs Respekt und lobte die gute Jugendarbeit des SVW, die auch schon über die Kreisgrenzen hinaus Anerkennung findet.

U14 im Bezirkspokal gegen die Hammer SpVg

Im Spitzenspiel des Bezirkspokal empfängt am Dienstag den 10.04.2018 um 18:30Uhr der U14 Nachwuchs des SVW Soest die favorisierten Gäste aus Hamm.

Der körperlich sehr starke Nachwuchs aus Hamm spielt schon als Jungjahrgang in der Spitzengruppe der Bezirksliga. „Die haben ein paar wirklich gute Fussballer in ihren Reihen, die jedes Jahr immer wieder auf den Wunschzetteln der NLZ Mannschaften stehen“, so Trainer Ingo Hahne.
 
Hamm ist klarer Favorit, doch wir wollen uns teuer verkaufen und unsere Aussenseiter Chance auch nutzen, denn die letzten drei Siege gegen Rhynern, Ahlen und Delbrück hat man unseren Jungs auch nicht geschenkt.
 
Die U14 würde sich auf zahlreiche Unterstützung der Soester Freunde des Jugendfussballs freuen.