person

Thore Hahne rettet Punkt im Spitzenspiel!

Mit 0:0 trennten sich die U15 des SVW Soest und des Delbrücker SC im absoluten Spitzenspiel der Bezirksliga 3.
 
Von Anfang an entwickelte sich ein sehr intensives Spiel mit hohem Tempo, wobei die Soester Jungs in der ersten Halbzeit ein Übergewicht im Mittelfeld erarbeiteten konnten. Soest wurde über Plott-Domingues zweimal über die linke Seite sehr gefährlich, verpasste es hierbei aber den Führungstreffer zu erzielen.
 
Nach der Halbzeit übernahm der Gast aus Delbrück angetrieben durch die Gebrüder Sander mehr und mehr das Geschehen im Mittelfeld und wurde immer wieder über die linke Angriffsseite brandgefährlich, jedoch hatte der Soester Torwart einen Sahnetag und konnte in drei eins zu eins Szenen die Situation klären und somit den Führungstreffer für Delbrück verhindern. Soest blieb über Konter gefährlich bei den Plott-Dominguez und Kandybin scheiterten.
 
Somit blieb es beim Leistungsgerechten 0:0 gegen den Meisterschaftsfavoriten, was den Soester Jungs immer noch eine Chance auf den Landesligaaufstieg offen hält.